Hundeernährung aus der Sicht des Praktikers
von Jürgen Fuhrmann

Der Hund ist ein Fleischfresser! - dieses Schlagwort hört man in letzter Zeit immer öfter. Ganz so pauschal kann man die Sache nicht ausdrücken, denn auch Wildformen des Hundes und sein oft zitierter Ahn, der Wolf, nehmen in natürlicher Umgebung pflanzliche Nahrung auf, aber dran ist was. Besser ausgedrückt formuliert man der Hund braucht auch Fleisch "oder ohne Fleisch fehlt etwas".

Weiterlesen...

Barfen - Rohfütterung unter der Lupe

Immer mehr Tierhalter möchten ihren Hund barfen, also mit rohem Fleisch und Rohkost ernähren. Artgerechte Fütterung oder gefährlicher Modetrend? Tierärztin Thekla Vennebusch mit einem aktuellen Überblick über Möglichkeiten und Grenzen des Barfens.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Die Folgen schlechter Prägung